Staatswappen
Headerimage

PHuStBy

(Polizei, Hubschrauberstaffel, Bayern, Polizeihubschrauberstaffel Bayern, StMI, Hubschrauber)

PHuStBy = Polizeihubschrauberstaffel Bayern (landeseigen)

Einsätze der PHuStBy bei Katastrophen oder anderen großen Schadensereignissen (z. B. schwere Unglücksfälle, Wald-, Flächen- und Hochhausbrände) sowie gemeiner Gefahr oder Not sind so genannte Sonderflüge. Für diese Flüge ist eine Einsatzweisung des StMI erforderlich. Diese Einsatzweisung wird in aller Regel über das Lagezentrum des StMI erteilt und kann auch durch die Einsatzzentrale der PHuStBy eingeholt werden.

Anforderungsberechtigt sind:

  • Die Katastrophenschutzbehörden.
  • Die von den Kreisverwaltungsbehörden vorbenannten Örtlichen Einsatzleiter (ÖEL).

Wenn der sofortige Einsatz zur Abwehr einer konkreten Gefahr erforderlich ist, kann die Anforderung zusätzlich auch unmittelbar bei der PHuStBy erfolgen.

Alarmierung von Hubschraubern unterschiedlicher Konfiguration:

Werden Hubschrauber der Polizeihubschrauberstaffel Bayern (PHuStBy) angefordert, so ist durch den Einsatzleiter vor Ort oder den Abschnittsführer Luft durch einen Anruf in der Einsatzzentrale der PHuStBy zu benennen, ob der Hubschrauber lediglich zu Aufklärungszwecken oder zugleich für die Luftarbeit etc. benötigt wird.

Die Einsatzzentrale der PHuStBy ist unter der Nummer:
089 / 97 30 2-133 rund um die Uhr erreichbar.

Merkblatt "Leitfaden für die Zusammenarbeit von Feuerwehr und Luftfahrzeugbetreibern in Bayern"

zurück zur Auswahl